Meine Uhrzeit in NY:
  Startseite
  Über...
  Archiv
  In den USA
  To- Do- List .... in den USA
  Mein Zuhause in Deutschland
  *** REISEMONAT***
  Au Pair Stuff
  Mein SUB
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Kerstin's Blog
  Sarah's HP


www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von Ankili. Erstellen Sie hier Ihr Modul.


http://myblog.de/abby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Houston wir haben ein Problem

Houston, ich habe ein Problem.

 

Mein Raumschiff Körper ist auf dem Mondstuhl gelandet. Momentan sind die Kraftstoffreserven allerdings so knapp, dass es mir unmöglich ist, wieder hier abzuheben und zurück auf meine Füße zu fliegen.

 

Sprich: Ich bin so alle. Muss gleich noch Babysitten gehen....Aber ich will eigentlich nur schlafen........... 

2.2.07 18:46


WOCHENENDE!!!

Yipi!!! Freitagabend. Könnte es etwas schöneres geben? Ich glaube nein. Der schönste Tag der Woche!!! Irgendwann nachher kommt Susi her zum Karaoke singen, und ein bissle Coktail trinken.

 

Irgendwie ist mir jetzt ganz leicht schlecht- habe mir als ich ausm Geschäft gekommen bin voll die Mega Schüssel Obstsalat gemacht, aber irgendwie wars doch zu viel. Aber ich war heut so am Verhungern.  War zum MIttagessen wieder bei den Hortkindern und dort gibt es immer nur wenig zu essen. Und ausgerechnet heute gab es mein Lieblingsessen des Küchenteams. Panierter Fisch mit Ramouladensoße und Kartoffelsalat. Aber ich wurde nicht satt, da ich nur morgens um 7 ein paar Cornflakes gegessen hatte. Mittags saß ich dann bei uns im Kindi und hab vor mich hingejammert, dass ich Hunger habe. Ein 3-jähriges Mädel saß neben mir uns meinte ganz klar: ich hab noch was in meiner Tasche. Kannst mein Brot haben (und sie sagte dass mit ihrer süßen 3-jährigen Aussprache).

Nadine hat mir dann ein Brot mit einem Würstchen gegeben....war dann wenigstens nicht mehr kurz vor dem Hungertod Aber zurück zum Basisproblem --> mir ist jetzt schlecht. naja, aber was fasel ich denn jetzt hier über Essen....*wirr* bringt so überhaupt gar nüx... 

 

9.2.07 18:31


10 Fragen für jeden Bücherfan

1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das du dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?

Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley, ein sehr dickes Buch, das leider nicht so ganz meinem Geschmack entsprach

2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes buch gelesen?

Karin Slaughter (hoffe ich doch zumindest) und Roma Ligocka, aber bei ihren bisherigen 3 Büchern ist das auch noch leichter in der Übersicht

3. Welches ist dein liebster Klassiker?

Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare....

4. Welchen Titel hast du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?

Verschenke nur selten Bücher, da nur meine Cousine eine Leseratte ist. Und sie bekommt verständlicherweiße nicht mehrere Male das selbe Buch von mir geschenkt

5. Von welchem Autoren würdest du nie wieder freiwillig ein Buch in die Hand nehmen?

Marion Zimmer Bradley? Also die Nebel waren ganz gut zum einmal lesen, und um mindestens einmal in meinem Leben ein Fantasy Buch gelesen haben zu haben, aber zu mehr auch nicht!

6. Welches Buch hast du mehr als 2mal gelesen?

"Das Mädchen im roten Mantel" von Roma Ligocka oder Anne Franks Tagebuch. Also eigentlich habe ich viele Bücher mehr als 2 mal gelesen, da ich als Jugendliche noch nicht entdeckt hatte, dass die Welt so viele Bücher bereit hält


7. Welchen Titel hast du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmal in die Hand genommen und durchgelesen?

Robert Schneider's "Schlafes Bruder" oder Petra Durst- Benning's "Die Zuckerbäckerin". Beide Bücher haben sich gelohnt, solange man einfach mal den Absprung geschafft hat

8. Wenn man dich drei Wochen lang in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und du darfst nur 3 Bücher mitnehmen. Welche wären es?

- Tolstoj's Anna Karenina (einfach weils ein langes Buch ist, und mir da genug Zeit bliebe)

- Roma Ligocka's Mädchen im roten Mantel (weil es mein totales Lieblingsbuch ist, und es mir viel Lebensmut wieder zurück geben würde )

- Eine Biografie über die Kaiserin Elisabeth, um das auch wirklich durchzustehen

9. Bei welchem Titel sind dir schon einmal ernsthaft die Tränen gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?

"Weisser Oleander " von Janet Fitch war so ein Buch. Ich habe so mitgelitten

10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist dir bis heute ein Rätsel geblieben, d. h. du hast es einfach nicht verstanden?

nicht verstanden zu haben bedeutet ja auch, dass man es ganz gelesen haben muss. Und das ist wohl bei Harry Potter und dem Herr der Ringe nicht wirklich der Fall. Aber ich verstehe den Hype einfach nicht. Es kann doch nicht die ganze Welt Fantasy begeistert sein????

9.2.07 19:01


Lesen

Da meine Bücherregale aus allen Nähten platzen, habe ich mir schon seit langem vorgenommen einige Bücher auf die Bühne zu packen. Habe dort ja schon eine Kiste mit Kinderbüchern, die ich zur Zeit nicht hier stehen haben muss. Durch das entfernen einiger Jugendbücher aus den hintersten Regalreihen gibt es jetzt doch tatsächlich wieder Platz. Dummerweiße habe ich auch einige Bücher gefunden, die ich noch nicht gelesen habe.

Und weils so schön ist, habe ich gleich wieder umsortiert.   Denn fast genauso schön wie Bücher kaufen, ist Bücher umsortieren. Das Ende vom ganzen war: - ein nerviger Husten und Schnupfen wegen dem Staub, - ein vergrößerter Sub, - mehr Platz im Regal, - und die Erkenntnis, was ich jetzt sofort tuen werde: LESEN!!!

 

Wollte eigentlich "das Schweigen der Lämmer" anschauen, aber jetzt wird sofort Faithless weiter gelesen. Schließlich gibt es noch so viele Bücher hier, die noch gelesen werden müssen. Schade dass das nicht gleichzeitig geht... :'( 

10.2.07 16:21


Alleine...*wuhu*

So, eine stressige Babysitter Woche ist um. Habe 60 € und viel Dank verdient War jetzt 4 mal weg, das hieß wenig Privatleben in dieser Woche. Andererseits ist meine Family gestern nach Österreich in den Urlaub gedüst und ich habe somit eine Woche sturmfreie Bude. Der Samstag und der Sonntag gingen leider viel zu schnell vorbei. Diese Woche wird meist sehr stressig.Habe eine komische Schicht im Geschäfft- Mittel&Spät gemischt. Nunja, mal schauen wie es wird. Bin sehr faul und habe momentan keine Lust etwas zu machen. Zum Glück habe ich mir schon gestern etwas zum Thema überlegt (auch wenn ichs jetzt schon wieder vergessen habe). Nunja, es gibt eigentlich nicht sonderlich viel zu sagen, die AuPair Interview Dame hat sowohl bei Handlers als auch bei Ullrichs angerufen. Und ich vermute auch noch bei Sonja im Krankenhaus. Warte echt wirklich auf die schriftliche Bestätigung aus London. Die Interviewdame sagte zwar ich sei genommen und wiederholte dies auch vor Kerstin- aber es ist doch schon einfach genial, wenn man es auch lesen kann. Vielleicht warten die aber auch noch bis ich mein Gesundheitszeugnis etc habe.

Ahja, wollte noch 2 Dinge aus meinem Babysitterleben festhalten: Habe Lotti (3 Jahre) am Dienstag Apfelsaft eingeschenkt. Sie: Sengst du mir noch den hoten Saft ein? *Gesagt getan* Lotti: "AaH...ist das efisend. ich bin jetzt sooo sön erfischt."

Gestern Abend, ein Brettspiel mit einem 3 und einem 6 jährigen: Ich würfel immer Einser oder Falle in Löcher und muss wieder zum Anfang: Ich: Oh man, das Spiel mag mich nicht!! Linus (6 Jahre) Toternst: Na, du spielst das ja heute zum 1. Mal, das Spiel kennt dich noch nicht, da ist das nicht so schlimm!"

Mutiere ich jetzt langsam auch zu einem solchen Pädagogen dass ich über so mini Sachen so schmunzeln oder Lachen muss?*patsch* 

So, ich muss jetzt hier mal noch ein wenig aufräumen und das Haus Bettfertig machen und dann gehts für mich auch in die Heija.

18.2.07 19:43


Helau und Alaaf

**** Fasching. Bin schrecklich genervt. Nach dem Geschäfft bin ich schnell hoch zur UBahn Haltestelle gerast (hab auch so den Eindruck, dass ich aufgrund meiner überstürzten Flucht eher einen schlechten Eindruck hinterlassen habe), und bin nach StuggiTown gedüst. Konnte ja nicht ahnen, dass da heute ein Faschingsumzug war und somit die Stadt nicht so war wie sonst immer.

Letzte Nacht habe ich mich 2 Stunden schlaflos im Bett herum gewälzt und wollte so gerne ein gutes Buch lesen. Habe also beschlossen heute zum Wittwer auf die Königsstraße zu fahren und meinen Gutschein einzulösen, den ich von Susi zu Weihnachten bekommen habe. Stehe also vor dem Wittwer- und was muss ich auf roten Schildern lesen: "Helau und Alaaf- wegen Faschingsdienstag schließen wir unsere Türen heute schon um 13 Uhr". ja toll- gute 3 1/2 Stunden zu spät. *NERV* Hat ich 6 Euro gekostet und eine Stunde Zeit- die ich auch sinnvoller hätte nutzen können. Dabei wäre ich bei denen heute soo viel Geld losgeworden. Nun denn, dann halt nicht. Werde jetzt aber nicht mehr so nach Stuttgart fahren, sondern warten, bis wir das nächste Mal wieder in der Schule sind.

 

Wenn ich nicht so schrecklich lustlos wäre, könnte ich mich vielleicht nochmal an meine Facharbeit machen....aber ...... :'( 

20.2.07 18:34


*jump*

Warte ja jetzt schon eine ganze Weile auf meine Bestätigung aus London zur Programmaufnahme. Mittlerweile hab ich es schon ein bisschen aufgegeben jeden Tag gespannt in den Briefschlitz zu äugeln. Umso überraschter war ich heute, als ich, nachdem ich die Briefpost reingeholt hatte, in meinem EMail Postfach eine Mail erhielt, mit dem Betreff: "Your Year in America starts here". Hielt es zuerst für Spam.Es stellte sich dann aber heraus, dass es das nicht war. Es waren die Zugangsdaten für meinen Account. Leider ist der bis morgen Abend under construction. Nunja, auf den einen Tag kommt es jetzt nicht mehr an.

Zufälligerweiße musste ich dann noch mal vor die Tür, und siehe da- noch mehr Post war gekommen. (Das heute früh war wohl Regio ES) Und dort war doch unter den vielen Umschlägen tatsächlich einer von AIFS dabei. Und siehe da: die schriftliche Bestätigun...YIPIIII!!!!

comes with ByteThumb  V 1.4 © Byteandi

Morgen kommt die Family wieder. Habe gar keine große Sehnsucht, habe auch nicht das dringende Gefühl mit jemandem Reden zu müssen. Die Selbstgespräche haben ja wohl gereicht Die die Herrschaften da drüben sich aber auch nicht zu ner gescheiten Mail herablassen konnten...... Nunja....

 

Freue mich schon tierisch auf die nächste Woche, Maja ist wieder aus dem Urlaub zurück und am Sonntag gehts endlich in Musical 3 Musketierecomes with ByteThumb  V 1.4 © Byteandi

 

24.2.07 19:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung