Meine Uhrzeit in NY:
  Startseite
  Über...
  Archiv
  In den USA
  To- Do- List .... in den USA
  Mein Zuhause in Deutschland
  *** REISEMONAT***
  Au Pair Stuff
  Mein SUB
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Kerstin's Blog
  Sarah's HP


www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von Ankili. Erstellen Sie hier Ihr Modul.


http://myblog.de/abby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
who can say...if i have been changed for good(is it a good decision?)

So, jetzt ist auch der 1. Mai vorbei. Der Mai scheint bei mir irgendwie Schicksalhaft besetzt.

Bin jetzt heut früh schon um 5 Uhr aus den Federn gefallen, weil ich unbedingt meine Mails checken wollte. Kam aber nix von der potentiellen Gastfamilie. :'( Sie haben gemailt, dass sie diese Woche unbedingt nochmal anrufen wollen.

Also kann mein Eindruck ja gar nicht so schlecht gewesen sein, auch wenn ich total unvorbereitet war.

Am Montagmorgen war ich total entnüchtert, weil ich mir auch ernsthaft überlegt habe, ob ich am Abend zuvor nur so "uiuiui" drauf war, weil überhaupt jemand angerufen hatte, oder weil die Familie wirklich so "uiuii" war. Es gibt so viele postivie Punkte...wenn noch ein kleines Kind und kein Hund da wäre..... Obwohl ich auch mit beiden Klarkomme. Es ist nur einfach die Frage, was ich will. Aber ich habe so den Eindruck, dass ich vielleicht nie wieder so viel Glück habe, was all das drumherum betrifft. Natürlich, das wichtigste sind die sympatischsten Gasteltern, und das sind sie. Und die Kinder wirken auch nett. Aber abgesehen davon: Chicago ist klasse, ein 3. Auto in der Familie ist toll, Computer mit Internetzugang, Badezimmer mit den Kids, Collage in der Nähe, viele AuPairs in der Nähe.

Ohje.... Und das jahr ist ja nicht die letzte Chance in meinem Leben mit kleinen Kindern zu Arbeiten. Außerdem habe ich so vielleicht viel eher die Chance die Umgebung auch mit den Kids zu erkunden.

 

Wenn ich mich bloß nicht entscheiden müsste :'(

Nunja, wer weiß- vielleicht sagt ja die Family auch ab, dann wäre das auch geklärt....wenn ich auch tottraurig darüber wäre...OHJE!!!!!! Und ich war froh,dass ich diese Probleme nicht hatte, als Vanessa über ihr Bewerbungschaos gesprochen hat.

 *Wicked Musical anhört* *und sich immer mehr in die Musik verliebt*

 

1.5.07 21:56


I've heard it said
That people come into our lives for a reason
Bringing something we must learn
And we are led
To those who help us most to grow
If we let them
And we help them in return
Well, I don't know if I believe that's true
But I know I'm who I am today
Because I knew you

 

Habe heute der HF abgesagt. Nach einem langen Gespräch mit meiner Mutter habe ich es endlich geschafft offen über ALLE Punkte zu reden. Und die negativen waren doch überwiegend. Und auch das Bauchgefühl war nicht da. Zurück kam dann auch promt die E-Mail- Good Luck. Mehr nicht. Da war ich von der Kühlness (gibt es das Wort?) schon schockiert. War also die richtige Entscheidung. Und ich kann endlich wieder schlafen.

Es macht mich krank, wenn ich nachts nicht schlafen kann. Und es sind echt wenige Sachen, die mich schlaflos machen. Aber wenn ich deswegen stunde um Stunde wachliege, dann scheint das ja eines der Dinge zu sein.

Naja, dann komme ich heut ins Geschäft, und die Ausarbeitung, von der ich nichts hielt, bekam von Maja viel Lob und die Beobachtung, von der ich viel hielt, bekam einen Rüffel. Auch nicht gerade aufmunternd.  Susi bekam heute auch eine nicht so tolle Nachricht: Bisher hatte sich sich immer gewünscht vielleicht übernommen zu werden, und jetzt meinte ihre Kollegin, dass sie sich lieber jemand älteren wünscht.

Irgendwie............ 

Who can say
if I've been changed for the better?
But because I knew you
I have been changed for good

2.5.07 22:16


War gerade bei meinem Dad im Geschäft und kam mit großer Bücherausbeute zurück Das hebt die Laune. Auch wenn ich mir gerade häufiger denn je Gedanken darüber mache, wie ich es in meinem Leben jemals schaffen soll, alle Bücher zu lesen, die sich hier so anhäufen. Muss mich wohl mal echt bremsen. Aber wer kann schon 5 tolle Bücher für ca. 5 Euro ausschlagen.

Hm...ansonsten: habe am Freitag ne Mail mit einer möglichen neuen Hostfamily bekommen. Habe also das ganze Wochenende zwischen 18 und 22 Uhr telefondienst geschoben. Hat aber nicht einer angerufen. Langsam nervts schon. Die Familie wär's eh nicht gewesen, hat scho wieder nen Hund, aber es würde mir viel helfen, wenn ich wüsste, wohin es gehen würde- wenn dieser Prozess einfach mal weiterlaufen würde.

Ansonsten bin ich volle Kanne faul. Muss jetzt aber vielleicht echt mal ein paar Dinge erledigen, dann wär's mir leichter ums Herz.

Sollte heute : - Meine Facharbeit überarbeiten, damit ich sie Steffi schicken kann, - meinen Schreibtisch aufräumen, - verlorengegenange CDs einlesen, - morgige Turnstunde planen,  Fotos sortieren, - Portfoliogeschichten schreiben, -Fachtexte lesen,

eieieiei...wenn ich das hier so lese, dann frage ich mich, wie ich das jemals schaffen soll.. Am besten ich fang schon mal an.

 

14.5.07 16:34


...Ich fühl mich frei...so frei und schwerelos....

Die Familie aus North Carolina von letzter Woche hat gestern angerufen. War leider nicht da, aber sie wollen heute noch mal anrufen.

Am Donnerstagabend kam eine neue Info Mail von AIFS und heute früh dann eine richtige Mail von einer anderen Familie aus der Nähe von New York. Beide Familien haben so ihre Vor- und Nachteile.

Jetzt bin ich mal gespannt.

Joa ansonsten bin ich gaaaanz entspannt. Sollte echt mal wirklich was tun. Und mal ein paar Portfoliogeschichten abhaken. Weil wenn ich immer nur so faul rumhänge...¿ Andererseits tut es auch gut zu relaxen. (auch wenn's vielleicht langsam echt überhand nimmt ). Hm....ansonsten gehts jetzt voll schnell, in ein paar Tagen habe ich Geburtstag, freue mich voll Geschenktechnisch erwarte ich jetzt zwar nicht so den Hammer..wünsche mir sowieso dieses Jahr eigentlich so gut wie nichts. Bücher halt :-p aber im Kindergarten basteln die Kinder schon fleißig Schmetterlinge für mich (hihi- kleine Münder haben es mir bereits verraten...)  Und darauf freue ich mich wie Bolle.

 

19.5.07 11:32


New York...New York.....

So..tja, was kann man so sagen? Heute war ein wirklich aufregender Tag. Nunja, fangen wir mal langsam an. Die Familie aus New York von letzen Freitag ist wirklich nett, bzw. die Mutter schreibt nette Mails. Irgendwie war da sofort eine Wellenlänge. Es kam mir zwar sehr komisch vor, da die Mutter den ganzen Tag zuhause ist, und es hier wohl nicht nur ausschließlich um Kinderbetreuung, eventuell auch um Mutterkontakt geht Aber irgendwie...sie war so nett.

Am Montagabend hat auf einmal ganz spontan ne Familie aus Dallas, Texas, angerufen. Beide Elternteile zusammen. Waren seeeehr nett...Nur Dallas? Texas??? Wir haben also ausgemacht heute nochmal zu telefonieren.

Habe also der guten Sally aus New York blitzeschnell gemailt, dass sie bitte bitte, heute Mittag noch anruft. Ohne Angaben von Gründen, aber ich wollte einfach unbedingt derren Stimme hören, ehe ich irgendetwas entscheiden würde.

 

Tja, nun: Sally hat tatsächlich angerufen, es war super ihre Stimme zu hören. Sie klang genauso sympatisch wie in den Mails. Sie hat auch gesagt, das mein Englisch gut wäre. Ich frage mich immer, was so andere AuPairs für einen EnglischenWortschatz haben. Nunja...habe wieder gesagt, dass ich total nervös bin und nicht recht weiß, was sagen. Sie meinte, dass ich nicht nervös zu sein brauche. Dass das nervössein erst dann an die Reihe kommt, wenn ich in New York stehe und nicht weiß, was zu tun ist Lieb, dass sie mir die Angst genommen hat. Nunja, wir haben ewig geredet (22 Minuten, harhar^^) Hat mir einmal ne Frage stellt, bzw. gesagt, dass sie kein Partygirl haben wollen. Sie hat mich nämlich gefragt, ob ich gerne in die Stadt ausgehe, hab ja gesagt, da ich die komplette Frage auch nicht ganz verstanden hatte. Und da meinten sie, gut dass ich ehrlich bin, sie wären ja schließlich auch mal 20 gewesen Aber sie wöllten kein PartyAuPair. Konnte dann sagen: Don't worry, i'm not that kinda girl. Ich hoffe, dass kam auch so an!!!!!!! Der Schluss unseres Telefonats war wirklich lustig.  Ich versuchte ihr die Sache mit Texas zu erklären, und dass sie aber schon meine Favouriten wären, und ich sie "liken" würde, und sie sagte ganz kurz: Don't worry Honey" und "i love you too honey". :D Das war wirklich cute.

Jetzt ein erneute Mail und morgen vielleicht ein erneutes Telefonat.So, das wars ja eigentlich schon...

Achja, und ich bin 20 geworden heute!  

24.5.07 22:53


MATCH!!!!

Also, ab September werde ich nach New York gehen =) Yappadappaduuu

Nach einigen Mails noch hin und her und einem kurzen, verwirrenden Telefonat sind wir uns jetzt einig: sie freuen sich und ich freu mich wie Bolle.

 

Wenigstens etwas, worauf ich mich freuen kann, wenn ich fertig mit dem Anerkennungsjahr bin! YEAY

31.5.07 07:33





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung